Home
Nach oben
SV Görlitz intern
Mannschaften
Turniere
Foren & Fun


Was ist neu? powered by crawl-it

Impressionen Görlitzer Altstadtfest 2011

Willkommen zum 17. Altstadtfest in Görlitz vom 26. bis 28. August 2011!

Drei Tage lang feiern Görlitzer und Zgorzelecer gemeinsam mit ihren Gästen eines der größten Volksfeste in der Region. Ausgelassene Stimmung herrscht an beiden Neißeufern. Buntes Markttreiben und extravagante Darbietungen von Gauklern und Komödianten ziehen die Zuschauer in ihren Bann. Im Herzen der Altstadt belagern zahlreiche Händler, Musiker und Wirte die historischen Plätze und bezaubern die Besucher mit einem lebendigen, mittelalterlichen Fluidum.

Während des Altstadtfestes Görlitz wird an den verschiedenen Eingängen zum historischen Festbereich alljährlich der beliebte Altstadtfest-Pin für 5 Euro verkauft. Die Wahl des Motivs für den Altstadtfest-Pin war leicht: der Kaisertrutz. 2011 steht er im Mittelpunkt in Görlitz. Im 30jährigen Krieg trotzte er kaiserlichen und kursächsischen Belagerern und prägte mit dem Reichenbacher Turm das Stadtbild.

In und um diese Kanonenbastei, deren Errichtung 1490 begann, blühen in diesem Jahr Bewegung und Begegnung bei der 3. Sächsischen Landesausstellung „via regia“. Auf der alten Handelsstraße bewegten und begegneten sich Menschen unterschiedlichster beruflicher und gesellschaftlicher Stände. Hier pulsierte das Leben. Es wurde gearbeitet, gehandelt, gestritten, gelacht, begrüßt, verabschiedet und natürlich gefeiert.

Das können Sie auch inmitten des Altstadtfestes und dabei Altbekanntem und Unerwartetem begegnen. Und vergessen Sie nicht: Der Pin ist nicht nur Kultobjekt unter Sammlern. Mit dem Kauf des Altstadtfest-Pins unterstützen Sie eines der größten Bürgerfeste der Region – Ihr Altstadtfest.

Warum sitzt die Taube ausgerechnet auf der Hand von Jacob dem Philosophen? Was macht der Narr so hoch in der Luft? Warum hat sich der Maler so halsbrecherisch abgeseilt? Was macht der Kasper mit dem Krokodil und der Hund hinter dem Wagen? Wer redet hier mit wem - und vor allem worüber?

Die Lust am Entdecken packt den Betrachter des diesjährigen Altstadtfestplakates schnell. Waren es noch in den vergangenen Jahren vereinzelte Personen, die in unmittelbarer Nähe zu Jacob dem Philosophen tanzten und feierten, so erinnert das Plakat, das von dem Münsteraner Künstler und Buchillustrator Dietmar Krüger im Auftrag der Görlitzer Kulturservicegesellschaft mbH und der Agentur Die Partner GmbH per Hand gezeichnet und geschaffen wurde, in diesem Jahr an die beliebten Wimmelbilder.

Jacob der Philosoph, am Rande des Geschehens sitzend, lässt dem Betrachter die Freiheit, seinen Fokus auf eines der etlichen Details zu lenken. Und im Nu entspinnt sich daraus eine ganz eigene Erlebniswelt…

Alles über Programm, Künstler, Bühnen.

© 2001-2011 Anett Sänger *** Schachverein Görlitz 1990 e. V.
letzte Aktualisierung am 31. Juli 2011