Home
Nach oben
SV Görlitz intern
Mannschaften
Turniere
Foren & Fun


Was ist neu? powered by crawl-it

Weihnachts-Blitzturnier 2002

Translate this site Seite auf englisch übersetzen  Seite auf französisch übersetzen

Thomas Liebs mit Rekord Blitzkönig

Beim traditionellen Weihnachts-Blitzturnier des Schachvereins Görlitz standen jedem Akteur pro Spiel nur fünf Minuten Bedenkzeit zur Verfügung, so dass schnelles Denken gefragt war. Die 16 Teilnehmer ermittelten den Sieger in einem 15-rundigen Turnier. Thomas Liebs, der bereits mehrfach bei Blitzturnieren vorn lag, wurde seiner Favoritenrolle eindrucksvoll gerecht.

Dem 23-Jährigen gelang das seltene Kunststück, alle 15 Runden zu gewinnen, womit er das übrige Feld deklassierte. Dariusz Soltys aus Polen lag als Zweitplatzierter bereits 2,5 Zähler zurück. Den dritten Rang erkämpfte sich mit elf Punkten Mario Kosubek, Bernd Kießlich belegte mit zehn Punkten den undankbaren vierten Rang vor Max Zingler vom Sachsenligisten SC Oberland, der auf 9,5 Zähler kam, und Katharina Weiß, die mit ihren neun Punkten sowohl in der Jugend- als auch in der Frauenwertung klar an der Spitze lag. Erich Hoffmann wurde erfolgreichster Nichtaktiver auf dem zehnten Platz, den er sich mit dem punktgleichen 17-jährigen Marcus Hassa teilte. Bester Senior der über 65-Jährigen war Max Zingler. (awß)

Quelle: Sächsische Zeitung vom 20. Dezember 2002

© 2001-2006 Anett Sänger *** Schachverein Görlitz 1990 e. V.
letzte Aktualisierung am 22. November 2006